Erste Hilfe für Bildungseinrichtungen

  • für Lehrerinnen und Lehrer
  • Gemäß Richtlinie der Unfallkassen. Dieser Lehrgang kann kostenfrei sein.
    Beispielsweise: zweijährige Schulung in Erster Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Dreijährige Fortbildung "langer Nachmittag" für Schulen in Rheinland-Pfalz 
  • für Erzieherinnen und Erzieher
  • Gemäß Richtlinie der Unfallkassen. Dieser Lehrgang kann kostenfrei sein.
    Beispielsweise: zweijährige Schulung in Erster Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.
  • für Kinder
  • Ob für den Führerschein, Schulsanitätsdienst, Grundschule oder Kindergarten. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Angebot zu günstigen Konditionen. Beispielsweise: Spielerisches Erlernen der Seitenlage und Herzdruckmassage, Wundversorgung mit Pflastern und Verbänden, Vorstellung eines Rettungswagens. Zeitansatz: 2-3 Stunden.
  • für Eltern
  • Speziell zugeschnitten an den Bedarf für Eltern. 

Anmeldeprozess für Kostenübernahme

  1. Sie erstellen Ihre Anfrage mindestens 14 Tage vor dem geplanten Schulungstermin.
  2. Wir benötigen von Ihnen: Name des Unternehmens, zuständiger Unfallverischerungsträger (Berufsgenossenschaft), Mitglieds-/Kundennummer Ihres Unternehmens.
  3. Sie erhalten von uns ein Anmeldeformular. Dieses wird durch Sie komplettiert (mit Stempel und unterschrift) und im Original am Schulungstag an uns ausgehändigt.

Bitte beachten Sie die Bestimmungen Ihres Unfallversicherungsträgers, ob die Kosten getragen werden können.

Unklarheiten oder Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir unterstützen hierbei.